Finden Sie raus, welcher Beruf zu Ihnen passt

Viele Menschen leben heute noch mit der Vorstellung im Kopf, für 40 Jahre lang im selben Beruf festzustecken. Allerdings bietet gerade die heutige Zeit immer mehr Möglichkeiten, welche es auszuschöpfen gilt. Deshalb solltest du immer mehrere Berufe in Betracht ziehen, die zu dir passen könnten.

Finden Sie heraus, welcher Beruf zu Ihnen passt.

Einen Berufstest durchführen

In einem sogenannten Berufstest werden dir sämtliche Fragen zu deiner Persönlichkeit sowie zu deinen Interessen und Stärken gestellt. Diese Zuordnung dient Ihnen um eine klarere Vorstellung darüber zubekommen, welcher Beruf zu Ihnen passt.

Durch die Analyse Ihrer Stärken können spezifische Jobs in Betracht gezogen werden.

Ziel des Berufsfindungstests

Das Ziel eines Berufsfindungstestes ist es den Menschen zu zeigen, wo Ihre Stärken liegen. Dadurch kann erfolgreich abgestimmt werden, welche Berufe eventuell für die Teilnehmer in Frage kommen.

Hilfe durch ein Praktikum

Mit Hilfe eines Praktikums kann vorerst Klarheit verschaffen werden, ob der Beruf wirklich etwas für Sie ist. Praktikas werden fast in jedem Unternehmen angeboten und sind somit durchgängig verfügbar. Auch kurze Praktikas, die nicht länger als 2-3 Wochen dauern, reichen schon aus um eine grobe Orientierung zu bekommen.

Liegt Ihnen die Theorie oder die Praxis besser?

Sind Sie zum Beispiel jemand der sehr gerne viele Bücher liest? So sollten Sie vorerst über ein geeignetes Studium informieren. Sofern Sie lieber von Anfang an den praktischen Bezug nutzen möchten, sollten Sie eher vorerst an eine Ausbildung denken.

Studium oder Ausbildung?

Ausbildung

Mit einer Ausbildung können Sie grundlegende Kenntnisse für Ihren späteren Beruf sammeln. Das heißt Sie lernen auf Menschen zuzugehen und sehen schon einmal die ganzen wichtigen relevanten Abläufe. Außerdem kannst du direkt nach der Schule ins Berufsleben starten. Auch die Digitalisierung bietet hier neue Ausbildungsmöglichkeiten unteranderem zum Beispiel in Bereichen wie Web-Design und Social Media Marketing.

Des Weiteren lernst du schnell Verantwortung zu übernehmen. Ein weiteres großes Plus ist, dass du von Anfang an Geld verdienst.

Studium

Bis du eher interessiert daran dich mit Büchern in eine Ecke zu verschanzen? Dann wäre ein Studium eventuell eher etwas für dich. Hier lernst du, dich selbst zu organisieren und du erlernst Disziplin. Außerdem wird für viele Führungspositionen heutzutage ein Studium vorausgesetzt. Gerade für Berufe wie Chemiker und Juristen wird ein Studium vorausgesetzt.

Sofern du diese grundlegenden Fragen für dich klären konntest, seht dir nichts mehr im Weg. Nun kommt es nur noch darauf an, beim Vorstellungsgespräch zu punkten!