Hunde im Restaurant erlaubt?

Wenn man sich heutzutage in eine Restaurant begibt begegnet man sehr viele Menschen mit Hund. Dies gehört heute zur Normalität. Einige Studien ergaben, dass ca. 70% aller Restaurant Hundebesuche dulden, während nur ca. 10% keine Hundebesuche dulden. Doch gerade für Menschen, die vielleicht noch nicht oft in Kontakt mit Hunden getreten sind, kann dies ein Problem darstellen. Daher stellt sich die Frage ob Hunde in einem Restaurant erlaubt sein sollen oder lieber nicht.

Hunde nur im Außenbereich erlauben

Eine andere Möglichkeit stellt dar, Hunde eben nur im Außenbereich zu erlauben. Die meisten Gäste haben damit kein Problem, wenn sich der Hund im Außenbereich aufhält. Allerdings bietet nicht jedes Restaurant oder jede Bar so einen Außenbereich an.

Gute Erziehung

Auch gute Erziehung spielt eine wichtige Rolle für den Restaurant- Besuch. Für viele Gäste stellt es kein großes Problem dar, einen Hund mitzubringen, wenn dieser gut erzogen ist. Daher gilt es hier eben vor erst z.B. eine Hundeschule zu besuchen.

Nicht jeder Hund ist gleich

Es gibt Hunde die sehr gut erzogen sind, diese verhalten sich meist auch angenehm im Restaurant. Als Restaurant-Besitzer sollten Sie allerdings vorsichtig sein. Denn manche Hunde verhalten sich nicht entsprechend. Da besteht zunächst auch die Möglichkeit dies einem Besitzer direkt mitzuteilen. Es besteht sogar die Möglichkeit den Hundebesitzer aus dem Restaurant zu verweisen.

Warum sind Hunde in manchen Restaurants nicht erlaubt?

Viele Restaurants haben schlechte Erfahrungen mit Hunden gemacht weshalb Sie ein generelles Verbot gegen Hunde im Restaurant angesetzt haben. Oftmals liegt es an der Erziehung der Hunde, weshalb schlechte Erfahrung gemacht wurde. Im Normalfall verhalten sich Hunde umgänglich im Restaurant. Natürlich spielen auch die Hunderassen eine unterschiedliche Rolle. Es gibt Hunderassen, die viel familienfreundlicher als andere sind. Hierauf sollte natürlich acht gegeben werden.

Katzen im Restaurant

Selten aber vor allem im Ausland trifft man auch mal eine Katze im Restaurant an. Gerade im Ausland streunen viele Katzen alleine umher. Teilweise trifft man diese sogar am Rande eines Restaurant an. Dies schreckt wiederum viele Gäste ab. Vor allem die Deutschen bekommen schnell das Gefühl, es sei dadurch ‚unhygienisch‘ in einem Restaurant.

Allerdings kommt es auch hier auf die Personen bzw. Gäste an. Viele nehmen solche Gegebenheiten mittlerweile auch mit viel Toleranz an.

Grundsätzlich gilt:

  • Hunde sollten eine angemessene Hundeschule besucht haben
  • Als Restaurant-Besucher sollten Sie Toleranz mitbringen
  • Das Herrchen sollte Voll und Ganz für den Hund da sein
  • Andere Restaurant-Besucher dürfen dadurch keineswegs benachteiligt werden
  • Als Restaurant-Besitzer gilt es die Situation erst einmal zu beobachten, bevor voreilige Schlüsse gezogen werden